Salamat Pagi

IMAG1591

Am Wochenende habe ich an einem TEFL (Teaching English as a Foreign Language) Klassenraum-Training teilgenommen – Ziel der Übung war zu lernen, was genau man eigentlich macht, wenn man vor ca. 40 erwartungsvollen Augenpaaren irgendwo in der grossen Welt steht und verzweifelt versucht, den kleinen oder grossen Menschen Englisch mit deutschem Akzent beizubringen. Dazu hatte ich in den letzten Wochen verschiedene Zertifikate abgelegt (Grammatik, Theorie des Unterrichtens, Unterrichten mit limitierten Ressourcen, etc. etc.), und dies war der letzte Teil.

Wir waren 10 Schüler – Gemisch aus Engländern und Deutschen – einige auch mit Ziel Weltreise, andere möchten Englisch in Bangkok, Abu Dhabi, Frankfurt und anderen Orten unterrichten.

Es war ziemlich anstrengend, hat aber auch viel Spass gemacht – insbesondere die Mittags- und Abendbesuche auf dem nahegelegenen Weihnachtsmarkt 😉 Beweisphoto hier:

IMG_0671

Jedenfalls habe ich gelernt, dass Unterrichten nicht mehr ist wie früher – jetzt müssen die Schüler die Arbeit machen und die Lehrer stehen daneben und schauen es sich an – aber dahin zu kommen, ist verdammt harte Arbeit.

Ach so – Salamat Pagi heist Guten Tag auf Bahasa Indonesisch, und diente als Beispiel, wie man eine Fremdsprache lernen kann, ohne ein einziges Wort zu verstehen. Jedenfalls hoffe ich, dass es Guten Tag heisst, und sich niemand beleidigt fühlt ;).

One response to “Salamat Pagi

  1. Pingback: Teacher Dorothy | Explore. Dream. Discover·

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s